23. August 2017 Norbert Hillinger

Retail Insights: Digitale vs analoge Ladentheke

Trotz einiger Versuche, dem Verbraucher auch das Bestellen von Lebensmitteln im Internet schmackhaft zu machen, hat der offline Einzelhandel in diesem Segment weiterhin die Oberhand. Die Waren des täglichen Gebrauchs insgesamt, auch Fast Moving Consumer Goods (FMCG) genannt, haben weiter den größten Anteil am Gesamtvolumen des stationären Einzelhandels.

Wie unsere Infografik zeigt, schlagen die schnelllebigen Waren dort mit rund 44 Prozent zu Buche. Im Onlinehandel hingegen dominieren Mode und Verbraucherelektronik mit jeweils etwa 25 Prozent Marktanteil. FMCG spielt online noch eine vergleichsweise kleine Rolle, der Anteil ist aber 2016 um 0,6 Prozentpunkte auf 7,7 Prozent gestiegen, laut des Handelsverbands Deutschland (HDE)

Tagged: , , , , ,